Aura- und Chakratherapie Ausbildung

280_1_1501730_0.jpgDie Aura bezeichnet den feinstofflichen Körper (oder auch Energiekörper) des Menschen, welcher für hellsichtige Menschen in unterschiedlichen Farbnuancen sichtbar wird. Diese Farbnuancen geben Hinweise auf den gesundheitlichen Zustand im seelischen und auch körperlichen Bereich. Eng verbunden mit der Aura sind die sog. Chakren (Sanskrit: Rad) oder auch Energiezentren, die den menschlichen Körper im fein- und grobstofflichen Bereich durchziehen. In der vedischen Lehre werden sieben Hauptchakren unterschieden. Ist in einem oder gar mehreren Chakren zu viel oder zu wenig Energie, führt dies zu psychischen oder auch somatischen Krankheitszuständen und hat auch eine schädigende Wirkung auf den feinstofflichen Körper. Daher lautet das therapeutische Ziel, eine Harmonie in allen Energiezentren herzustellen.

Inhalte

  • Schichten und Ebenen der Aura nach unterschiedlichen Lehren (Veden, Reiki, Theosophie u.a.)
  • Aurafarben und ihre Bedeutung
  • Aurareinigung
  • Einführung in die Chakrenlehre
  • Chakradiagnostik
  • Chakratherapie (Chakraatmen, Chakrameditation, Chakra-Asanas, Chakra-Mantras)
  • Chakratherapie mit Heilsteinen und Planetentonschalen
  • Chakratherapie mit Farb- und Aromatherapie sowie kunsttherapeutische Chakra-Arbeit

Kosten

220 € für EVN-Mitglieder (30 € bei Anmeldung und zwei monatlich Raten)
250 € für externe Teilnehmer (30 € bei Anmeldung und zwei monatlich Raten)

Aura- und Chakratherapie

Dieses Seminar wurde in jüngster Zeit durchgeführt.
Melden Sie sich unverbindlich an und die Teilnahme ist Ihnen sicher.
Wir informieren Sie wenn die neuen Termin feststehen.
Bitte senden Sie uns eine eMail wie wir Sie erreichen können.