Shiatsu Ausbildung

Shiatsu – Ausbildung

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der Körperarbeit, basierend auf der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Nach fernöstlicher Sicht ist der Antrieb allen Lebens die universelle Lebenskraft (Qi). Durch ein verzweigtes Netz, die Meridiane, gelangt Qi zu allen Bereichen unseres Körpers. Ist der harmonische Fluss gestört, kann es zu Unwohlsein, Schmerzen, chronischer Müdigkeit und auch zu funktionellen Erkrankungen kommen.

Beim Shiatsu werden Stagnationen der Meridiane durch Druck, Dehnungen und Rotationen gelöst und die Selbstheilungskräfte angeregt. Wahrnehmungsschulung sowie Körperübungen für die eigene Beweglichkeit ermöglichen, Shiatsu entspannt anzuwenden.

Diese Ausbildung gibt einen ersten Einblick in den Verlauf der Meridiane sowie die chinesische Medizin und vermittelt grundlegende Shiatsu Techniken. Shiatsu wird am bekleideten Körper, im Liegen oder Sitzen, aneinander durchgeführt. Dabei wird das eigene Körpergewicht entspannt eingesetzt.

Shiatsu – die Kunst der Berührung – ist eine spannende, nonverbale Kommunikation zwischen zwei Menschen.

Diese 2-tägige Ausbildung vermittelt die Shiatsu-Grundlagen bis zum Ablauf einer Behandlung.

Ltg. Hp. Katharina Geismann

Heilpraktikerin seit 1998

Shiatsu-und Physiotherapeutin

Termin:

Samstag, den 08.09.2018

Samstag, den 15.09.218

jeweils von 09.15 bis 17.15 Uhr

Kosten inkl. Unterlagen und Zertifikat

220 € (250 € Externe) 50 € bei Anmeldung und der  Rest bei Beginn

weitere Infos per Mail oder WhatsApp 0152 55171813

SHIATSU

Preis Mitglieder
Preis Externe
 
09.2018
08.09.2018 09:15 15.09.2018 17:15
220 €
250 €
08.09.2018 09:15
15.09.2018 17:15
Mitglieder: 220 €
Externe: 250 €