Meditation Ausbildung

Baustein zum Entspannungstherapeut und  Entspannungspädagogen: Meditation

atem01.jpg

Ltg. Ina Welzenbach, M.A.

Meditation ist eine Jahrtausende alte Methode durch Rückzug der Sinne zum eigenen Selbst zu kommen und dadurch psychische und psychosomatische Krankheitszustände aufzulösen. In allen Kulturkreisen der Erde werden verschiedene Formen von Meditation praktiziert und teilweise werden die überlieferten Formen modernisiert und erweitert, mit anderen Methoden verbunden, sodass es mittlerweile weit über hundert verschiedene Meditationsformen gibt.

Alleine 130 Meditationsformen wurden von dem Arzt Rüdiger Dahlke dokumentiert. Im Rahmen dieser Fachausbildung soll ein Weg durch den Meditationsdschungel gegeben werden durch das Kennenlernen von gängigen, aber auch einigen weniger bekannten Meditationen in Theorie und Praxis.

Inhalte:

  • Grundlagen der Meditationspraxis (Vorstellung verschiedener Meditationsrichtungen, Meditationsformen und Meditationstechniken)
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Medizinische Meditation nach der Benson-Methode
  • Ayurvedische Meditationen
  • Schamanische Meditationen
  • Christliche und anthroposophische Meditationen
  • Kombination von Meditation mit anderen Verfahren (Bewegungsmeditation, Atemmeditation u.a.)
  • Methodisches Know-How zur Leitung von Meditationssitzungen

220 € für EVN-Mitglieder (30 € bei Anmeldung und zwei monatlich Raten)
250 € für externe Teilnehmer (30 € bei Anmeldung und zwei monatlich Raten)

Meditation

Dieses Seminar wurde in jüngster Zeit durchgeführt.
Melden Sie sich unverbindlich an und die Teilnahme ist Ihnen sicher.
Wir informieren Sie wenn die neuen Termin feststehen.
Bitte senden Sie uns eine eMail wie wir Sie erreichen können.