Die 12 Prinzipien

Die 12 astrologischen Prinzipien als persönliches Analyseinstrument

Ltg. HP und HPP Anja Schwert

Ein Geburtsbild ist ein wunderbares Hilfsmittel, die Chancen und Schwächen der eigenen Persönlichkeit mit all ihren verborgene Begabungen zu erkennen. Manches unerklärliche Verhalten und Fehltritte bei sich selbst und anderen erscheint damit in einem ganz anderen Licht. Diese Grafik ist ein Abbild der Bezüge des Menschen zu seiner natürlichen Quelle und zeigt seinen Platz in der universellen Ordnung an. 12 benennbare Urprinzipien trägt jeder Mensch in sich, die unser Fühlen, Denken und Handeln mit ihren besonderen Eigenschaften einfärben. Die Deutung ihrer Stärke und in welchem Lebensbereich ihre Merkmale Einfluss nehmen, ist der Schlüssel eine Persönlichkeit ganzheitlich zu verstehen. Dies bringt Klarheit für bisher unverständliche Lebensprobleme, die immer wieder auftauchen und Verzweiflung hervorrufen. Auch Situationen, bei denen man sich oft selbst nicht versteht, finden hier ihre erklärliche Antwort. Das Geburtsbild kann also richtig gedeutet ein Wegweiser zum persönlichen Erfolg sein, vermag das Leben erfüllter zu gestalten und Klarheit über die eigene Lebensaufgabe aufzuzeigen.

Im Vorfeld wird von jedem Teilnehmer ein persönliches Geburtsbild erstellt, damit alle Informationen direkt jeder für und auf sich persönlich übertragen kann. Dieses Seminar bringt viel Klarheit, Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum wie auch einen Wissensvorsprung in der Arbeit mit Patienten.

Seminartag 1: Inhalt des Geburtsbildes

  • Identifizierung der 12 Prinzipien und deren Eigenschaften
    1. Zuordnung der Charaktereigenschaften der 12 Urprinzipien (Tierkreiszeichen)
    2. Anordnung und Verbindung der Lebensbereiche (Häuser)

Seminartag 2: Analyse des Geburtsbildes

  • Strukturelle Aufteilung des Geburtsbildes
  • Grunddeutung des Geburtsbildes
  • Bezüge erkennen: Konstellationen mit ihren unterschiedlichen Auswirkungen

Die astrologische Lehre ist eine jahrtausendalte Wissenschaft, die in ihren Ursprüngen universelle Gesetze widerspiegelt, was häufig heute nicht mehr ihrem Wesenskern entspricht, sondern eher zu Unterhaltungszwecken angewendet wird. Das Seminar bezieht sich auf die universelle Lehre unter Zuhilfenahme zuverlässiger Quellen der ursprünglichen Naturwissenschaft.

Termin:

Das Wochenende 08. und 09.06.2024 jeweils von 09.30h – 16:30h

Kosten:     240€ für Mitglieder EVN      300€ für Externe

die 12

Dieses Seminar wird zur Zeit durchgeführt und es sind alle alle Plätze vergeben.
Die nächsten Termine sind in Planung. Wir benachrichtigen Sie wenn Sie uns eine Nachricht per eMail
oder per WhatsApp 0152 55171813 schicken.

Weitere interessante Therapierichtungen:

AD(H)S - Therapie - AD(H)S
Autogenes Training - AT- Seminarleiter (w/m/d)
Chiropraktik / Osteopathie / Cranio - Cranio II
Heilpraktiker für Psychotherapie - Modul I - Psycho Grundstufe
Autogenes Training - AT- Seminarleiter (w/m/d)
Wirbelsäulentherapie Dorn & Breuß
Gesprächstherapie
Kunsttherapie
Psycho-Onkologische Beratung - Psycho-Onkologische-Beratung
Lymphdrainage
Systemische Therapie - Sstemische Therapie
Analytische Psychotherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie - Modul II - Prf. Vorbereitung
Dozent im Gesundheitswesen - D I G
Baunscheidt, Blutegel und CO
Spieltherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie - Psychopathologische Notfälle
Ästhetische Medizin - Ästhetische Medizin in der Naturheilpraxis
Hyaluron Therapie - Hyaluron
Musiktherapie
Poesietherapie - PT

Augendiagnose

Leitung: HP Dalhaus

Die Augendiagnose (Irisdiagnostik)  geht davon aus, dass sich die Iris durch stoffliche, „informatorische“ und psychische Umwelteinflüsse, Nahrung, Lebensweise, Krankheiten, deren Therapie u. a. zeitlebens verändere, indem sie Farbpigmente einlagere oder ihre Fasern örtlich verdichte.

Der Heilpraktiker beurteilen die Grundfarbe des Auges , Helligkeitsunterschiede des Irisgewebes, Struktur und Muster der Irisfasern (Lockerung, Verdichtung, Spannung, Stärke und Richtung), flocken-, wolken- und nebelartige Ein- und Auflagerungen, Pigmentflecken und -flächen, Farbveränderungen in der Sklera (Augenweiß), und die Blutgefäße der Bindehaut (Menge der Gefäße, Füllung, Schlängelung).

Sie nutzen zwei unterschiedlichen Topografien (zirkulär und sektoral), deren Aussagen miteinander verknüpft werden. Sogenannte konstitutionelle Basisinformationen lassen sich mit einer Lupe mit vier- bis fünffacher Vergrößerung erheben.

Dieser Fachausbildung erlernen Sie die praxisnah Anwendung der Augendiagnose ohne teure Geräte.

Weitere Fragen beantworten wir gerne per Mail info@euro-naturheilkunde.de oder auch WhatsApp 015255171813

Termin:

Wochenende 18. und 19.03.2023

jeweils von 09:30h – 17:30h

Kosten: 300€ EVN Externe 330€

Für alle Teilnehmenden des praktischen Jahres ist dieses Seminar kostenfrei! Die Anmeldung jedoch zwingend notwendig.

die 12

Dieses Seminar wird zur Zeit durchgeführt und es sind alle alle Plätze vergeben.
Die nächsten Termine sind in Planung. Wir benachrichtigen Sie wenn Sie uns eine Nachricht per eMail
oder per WhatsApp 0152 55171813 schicken.

Weitere interessante Therapierichtungen:

AD(H)S - Therapie - AD(H)S
Autogenes Training - AT- Seminarleiter (w/m/d)
Chiropraktik / Osteopathie / Cranio - Cranio II
Heilpraktiker für Psychotherapie - Modul I - Psycho Grundstufe
Autogenes Training - AT- Seminarleiter (w/m/d)
Wirbelsäulentherapie Dorn & Breuß
Gesprächstherapie
Kunsttherapie
Psycho-Onkologische Beratung - Psycho-Onkologische-Beratung
Lymphdrainage
Systemische Therapie - Sstemische Therapie
Analytische Psychotherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie - Modul II - Prf. Vorbereitung
Dozent im Gesundheitswesen - D I G
Baunscheidt, Blutegel und CO
Spieltherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie - Psychopathologische Notfälle
Ästhetische Medizin - Ästhetische Medizin in der Naturheilpraxis
Hyaluron Therapie - Hyaluron
Musiktherapie
Poesietherapie - PT



Baustein Entspannungstherapeut/Pädagoge

Fachausbildung in der spezifischen Anwendung der Ayurveda Behandlung „Pinda Sweda"

Dozent: Ravichandran Thangarasa M.D.(A.M.), Ayurveda-Arzt, Praxis Reinach/Schweiz

Der Ayurveda-Arzt R. Thangarasa gibt jetzt sein Wissen weiter

Seit neun Jahren praktiziert Ravichandran Thangarasa M.D.(A.M.),in seiner Schweizer  Praxis. Aufgrund seiner großen Erfolge und des oft geäußerten Wunsches, gibt er sein Wissen über die Kräuterstempel (Pinda Sweda)  einem geeigneten Personenkreis weiter.

ayurveda_3.jpgHäufig wird die Behandlung mit Kräuterstempeln auf eine rein kosmetische Wellnessbehandlung reduziert. Das entspricht nicht dem großen Einsatzgebiet der Kräuterstempel. R. Thangarasa erklärt die positive Wirkung auf das Immunsystem, die Schmerzlinderung und bei Verspannungen.

Besonders freut es uns, dass es uns gelungen ist, ihn  exklusiv nach Duisburg einladen zu können und Zeit und Raum für ein 2- tägiges Intensivseminar für maximal 10 Teilnehmer/Innen gefunden haben.

Thema:

Ausbildung in der fachspezifischen Anwendung der Ayurveda-Behandlung „Pinda-Sweda"

Dozent: Ravichandran Thangarasa M.D.(A.M.),

Ayurveda-Arzt, Praxis Reinach/Schweiz

Termin:

Das Wochenende 12 und 13. Oktober 2023

jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr

Kosten:
Mitglieder 300€
Externe 350€


ayurveda_2.jpg

Dauer zwei Tage

Diese authentische Ayurveda-Behandlung basiert auf jahrtausend-altes Wissen und wird mit wohltuenden Ayurveda-Stempeln (Kräuterstempel) in den Bereichen Natur-Heilkunde und in den Wellness-Oasen der Welt eingesetzt.

ayurveda_logo.png

Zielsetzung der Ausbildung

Die Teilnehmer sollen befähigt werden, die Anwendung der authentischen Ayurveda-Behandlungs-methode „Pinda-Sweda" theoretisch und praktisch durchzuführen. Den Teilnehmern der Ausbildung wird in 2 Tagen der komplette Vorgang einer authentischen, gesundheitsfördernden, wohltuenden sowie erfrischenden Ayurveda- Behandlung wie vermittelt:

  1. Erläuterung der gesundheitlichen Vorsorge dieser Behandlungsmethode.
  2. Auf- bzw. Vorbereitung der authentischen Kräuterstempel „Pinda-Sweda" theoretische Erläuterung und praktische Demonstration.
  3. Ganzkörper-Anwendung mit Schwerpunkt auf den stark belasteten Körperpartien (Schulter-, Nacken-,Becken-, Rücken-, Knie-Partien).
  4. Spezielle Techniken im Umgang mit den Kräuterstempeln.
  5. Übungen, Kennenlernen und Erfahrungen dieser Behandlungsmethode – Gegenseitig, Schritt-für-Schritt –
  6. Es werden die Ayurveda-Behandlungsmethoden ausführlich diskutiert.
  7. Abschlussbesprechung und Ausgabe der Zertifikate

Methoden der Ausbildung

Kommunikatives, diskussionsbasierendes Vorgehen zwischen dem Vortragenden und den Seminar-Teilnehmern. Gegenseitiger Austausch von bereits erworbenen Erfahrungen der Teilnehmer.

Zielgruppe

Heilpraktiker, Ayurvedaärzte und Naturheiler mit eigener Praxis sowie Entspanungspädagogen und Therapeuten. Die den Beruf bereits ausüben oder in der Ausbildung dorthin sind.

Tag 1: Theoretische Erläuterungen

„Anwendung und Kräuterstempel"

9.00 -10.00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen,

Ihre Erwartungen und Vorstellungen

„Pinda-Sweda" allgemein.

10.00 -11.30 Vorstellung der Kräuterstempel und derenAufbereitungstechniken.

11.30 -13.00 Mittagspause

13.00 -17.00 Informative Ayurveda-Behandlung „Pinda-Sweda" – Ganzkörper – itdetailliertenTechniken hinsichtlich den körperlichen Schwachpunkten (Schulter-, Nacken-,Rücken-, Becken-, Knie-Gelenken).

Hier werden die speziellen Behandlungen erörtert und angewendet.

Anschließend gemeinsames diskutieren Ihrer Eindrücke.

Tag 2: Training Ihres erworbenen Wissens hinsichtlich „Pinda-Sweda"

9.00- 9.30 Selbständiges Aufbereiten der Kräuterstempel „Pinda-Sweda" durch die Teilnehmer.

9.30 -12.00 Wiederholung der Behandlungspraktiken und gegenseitige Anwendung, begleitend mit einer offenen Diskussion.

12.00 -13.00 Mittagspause

13.00-15.30 Fortführungen der Praktiken, der Therapeut wird zum Proband.

15.30 -16.30 Ihre Fragen, unsere Antworten, wir gehen nochmals intensiv auf ihre Bedürfnisse hinsichtlich Theorie und Praxis ein!

16.30-17.00 Abschluss der Fachausbildung

ayurveda_1.jpg

Ravichandran Thangarasa M.D. (A.M.)

die 12

Dieses Seminar wird zur Zeit durchgeführt und es sind alle alle Plätze vergeben.
Die nächsten Termine sind in Planung. Wir benachrichtigen Sie wenn Sie uns eine Nachricht per eMail
oder per WhatsApp 0152 55171813 schicken.

ayur_01.gif

Weitere interessante Therapierichtungen:

AD(H)S - Therapie - AD(H)S
Autogenes Training - AT- Seminarleiter (w/m/d)
Chiropraktik / Osteopathie / Cranio - Cranio II
Heilpraktiker für Psychotherapie - Modul I - Psycho Grundstufe
Autogenes Training - AT- Seminarleiter (w/m/d)
Wirbelsäulentherapie Dorn & Breuß
Gesprächstherapie
Kunsttherapie
Psycho-Onkologische Beratung - Psycho-Onkologische-Beratung
Lymphdrainage
Systemische Therapie - Sstemische Therapie
Analytische Psychotherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie - Modul II - Prf. Vorbereitung
Dozent im Gesundheitswesen - D I G
Baunscheidt, Blutegel und CO
Spieltherapie
Heilpraktiker für Psychotherapie - Psychopathologische Notfälle
Ästhetische Medizin - Ästhetische Medizin in der Naturheilpraxis
Hyaluron Therapie - Hyaluron
Musiktherapie
Poesietherapie - PT