Augendiagnose Ausbildung

Augendiagnose

Leitung: HP Dalhaus

Die Augendiagnose (Irisdiagnostik)  geht davon aus, dass sich die Iris durch stoffliche, „informatorische“ und psychische Umwelteinflüsse, Nahrung, Lebensweise, Krankheiten, deren Therapie u. a. zeitlebens verändere, indem sie Farbpigmente einlagere oder ihre Fasern örtlich verdichte.

Der Heilpraktiker beurteilen die Grundfarbe des Auges , Helligkeitsunterschiede des Irisgewebes, Struktur und Muster der Irisfasern (Lockerung, Verdichtung, Spannung, Stärke und Richtung), flocken-, wolken- und nebelartige Ein- und Auflagerungen, Pigmentflecken und -flächen, Farbveränderungen in der Sklera (Augenweiß), und die Blutgefäße der Bindehaut (Menge der Gefäße, Füllung, Schlängelung).

Sie nutzen zwei unterschiedlichen Topografien (zirkulär und sektoral), deren Aussagen miteinander verknüpft werden. Sogenannte konstitutionelle Basisinformationen lassen sich mit einer Lupe mit vier- bis fünffacher Vergrößerung erheben.

Dieser Fachausbildung erlernen Sie die praxisnah Anwendung der Augendiagnose ohne teure Geräte.

Weitere Fragen beantworten wir gerne per Mail info@euro-naturheilkunde.de oder auch WhatsApp 015255171813

Termin:

Wochenende 12. und 13.03.2023

Kosten: 300€ EVN Externe 330€

Ayurveda

Preis Mitglieder
Preis Externe
 
Augendiagnose I und II
12.03.2023 13.03.2023
300 €
330 €
12.03.2023
13.03.2023
Mitglieder: 300 €
Externe: 330 €



Baustein Entspannungstherapeut/Pädagoge

Fachausbildung in der spezifischen Anwendung der Ayurveda Behandlung „Pinda Sweda"

Dozent: Ravichandran Thangarasa M.D.(A.M.), Ayurveda-Arzt, Praxis Reinach/Schweiz

Der Ayurveda-Arzt R. Thangarasa gibt jetzt sein Wissen weiter

Seit neun Jahren praktiziert Ravichandran Thangarasa M.D.(A.M.),in seiner Schweizer  Praxis. Aufgrund seiner großen Erfolge und des oft geäußerten Wunsches, gibt er sein Wissen über die Kräuterstempel (Pinda Sweda)  einem geeigneten Personenkreis weiter.

ayurveda_3.jpgHäufig wird die Behandlung mit Kräuterstempeln auf eine rein kosmetische Wellnessbehandlung reduziert. Das entspricht nicht dem großen Einsatzgebiet der Kräuterstempel. R. Thangarasa erklärt die positive Wirkung auf das Immunsystem, die Schmerzlinderung und bei Verspannungen.

Besonders freut es uns, dass es uns gelungen ist, ihn  exklusiv nach Duisburg einladen zu können und Zeit und Raum für ein 2- tägiges Intensivseminar für maximal 10 Teilnehmer/Innen gefunden haben.

Thema:

Ausbildung in der fachspezifischen Anwendung der Ayurveda-Behandlung „Pinda-Sweda"

Dozent: Ravichandran Thangarasa M.D.(A.M.),

Ayurveda-Arzt, Praxis Reinach/Schweiz

Termin:

Das Wochenende 12 und 13. Oktober 2023

jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr

Kosten:
Mitglieder 300€
Externe 350€


ayurveda_2.jpg

Dauer zwei Tage

Diese authentische Ayurveda-Behandlung basiert auf jahrtausend-altes Wissen und wird mit wohltuenden Ayurveda-Stempeln (Kräuterstempel) in den Bereichen Natur-Heilkunde und in den Wellness-Oasen der Welt eingesetzt.

ayurveda_logo.png

Zielsetzung der Ausbildung

Die Teilnehmer sollen befähigt werden, die Anwendung der authentischen Ayurveda-Behandlungs-methode „Pinda-Sweda" theoretisch und praktisch durchzuführen. Den Teilnehmern der Ausbildung wird in 2 Tagen der komplette Vorgang einer authentischen, gesundheitsfördernden, wohltuenden sowie erfrischenden Ayurveda- Behandlung wie vermittelt:

  1. Erläuterung der gesundheitlichen Vorsorge dieser Behandlungsmethode.
  2. Auf- bzw. Vorbereitung der authentischen Kräuterstempel „Pinda-Sweda" theoretische Erläuterung und praktische Demonstration.
  3. Ganzkörper-Anwendung mit Schwerpunkt auf den stark belasteten Körperpartien (Schulter-, Nacken-,Becken-, Rücken-, Knie-Partien).
  4. Spezielle Techniken im Umgang mit den Kräuterstempeln.
  5. Übungen, Kennenlernen und Erfahrungen dieser Behandlungsmethode – Gegenseitig, Schritt-für-Schritt –
  6. Es werden die Ayurveda-Behandlungsmethoden ausführlich diskutiert.
  7. Abschlussbesprechung und Ausgabe der Zertifikate

Methoden der Ausbildung

Kommunikatives, diskussionsbasierendes Vorgehen zwischen dem Vortragenden und den Seminar-Teilnehmern. Gegenseitiger Austausch von bereits erworbenen Erfahrungen der Teilnehmer.

Zielgruppe

Heilpraktiker, Ayurvedaärzte und Naturheiler mit eigener Praxis sowie Entspanungspädagogen und Therapeuten. Die den Beruf bereits ausüben oder in der Ausbildung dorthin sind.

Tag 1: Theoretische Erläuterungen

„Anwendung und Kräuterstempel"

9.00 -10.00 Begrüßung, gegenseitiges Kennenlernen,

Ihre Erwartungen und Vorstellungen

„Pinda-Sweda" allgemein.

10.00 -11.30 Vorstellung der Kräuterstempel und derenAufbereitungstechniken.

11.30 -13.00 Mittagspause

13.00 -17.00 Informative Ayurveda-Behandlung „Pinda-Sweda" – Ganzkörper – itdetailliertenTechniken hinsichtlich den körperlichen Schwachpunkten (Schulter-, Nacken-,Rücken-, Becken-, Knie-Gelenken).

Hier werden die speziellen Behandlungen erörtert und angewendet.

Anschließend gemeinsames diskutieren Ihrer Eindrücke.

Tag 2: Training Ihres erworbenen Wissens hinsichtlich „Pinda-Sweda"

9.00- 9.30 Selbständiges Aufbereiten der Kräuterstempel „Pinda-Sweda" durch die Teilnehmer.

9.30 -12.00 Wiederholung der Behandlungspraktiken und gegenseitige Anwendung, begleitend mit einer offenen Diskussion.

12.00 -13.00 Mittagspause

13.00-15.30 Fortführungen der Praktiken, der Therapeut wird zum Proband.

15.30 -16.30 Ihre Fragen, unsere Antworten, wir gehen nochmals intensiv auf ihre Bedürfnisse hinsichtlich Theorie und Praxis ein!

16.30-17.00 Abschluss der Fachausbildung

ayurveda_1.jpg

Ravichandran Thangarasa M.D. (A.M.)

Ayurveda

Preis Mitglieder
Preis Externe
 
Augendiagnose I und II
12.03.2023 13.03.2023
300 €
330 €
12.03.2023
13.03.2023
Mitglieder: 300 €
Externe: 330 €

ayur_01.gif